CHE Center for Human Emergence Germany
 
  Seminare/Kurse
 
  Organisationsberatung
  Coaching
 
Medienraum
  Newsletter
 
  Teilnehmerstimmen
  Referenzen
   
  FAQ
  Impressum
 
  SDI Modell

 

 

 

Wir befinden uns inmitten des größten uns bekannten Transformationsprozesses, den die Menschheit bislang durchschritten hat. Clare W. Graves, der Begründer von Spiral Dynamics, hat bereits Anfang der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts geschrieben: „Im gegenwärtigen Moment versucht die Menschheit den schwierigsten, aber auch aufregendsten Übergang zu bewältigen, dem sich die menschliche Spezies je gegenüber sah.“

  • Was können wir als Kollektiv tun, um die Kluft zwischen konkurrierender Gesellschaft und  Co-Kreative Gesellschaft zu überbrücken?
  • Wer kann ich als Individuum in diesem globalen Übergangskontext sein? Wie könnte ich meine Rolle basierend auf meinen Talenten und meiner Berufung gewinnbringend gestalten und entsprechende Aktionen initiieren?
  • Welche systemischen Prinzipien und Co-kreative Konzepte werden zukünftig Bedeutung haben, um die Komplexität und Diversität in unserem persönlichen oder beruflichen Umfeld adäquat und kreativ zu adressieren?

Brücken bauen für das 21. Jahrhundert

Wir verstehen uns als Mediatoren, um den Code des neuen Paradigma „integrales und kosmisches Bewusstsein“, der schon bei vielen Menschen im Denken, Fühlen und Sein emergiert, bewusst im kollektiven Handeln zu verankern und ihn in kraftvollen individuellen und kollektiven Aktionen zu übersetzen. Wir verstehen uns als Pioniere, die das Neue erforschen, neue Wege beschreiten und für andere  gehbar machen.

Ausrichtung am evolutionären Design

Wir erkennen den Fluss des natürlichen kosmischen Designs, das seit Bestehen der Erde nach mehr Freiheit, Bewusstsein und synergetischer Konvergenz strebt. Wir nutzen diese Erkenntnis, um in allen Lebensbereichen Synergien zu fördern und die Integration des Neuen sowie des zu bewahrenden Alten in win-win-win-Szenarien zu beschleunigen.

Bewusstes Co-Kreieren und evolutionäre Spiritualität

Aktuelle wissenschaftliche Forschung weist nach, dass wir auf einer tiefen Ebene mit allen und allem verbunden sind, auch wenn viele es noch nicht so erfahren. Das Wissen, dass wir uns unsere Realität selbst erschaffen ermöglicht uns, sie bewusst zu gestalten. Wir sehen uns zunehmend nicht mehr als Menschen, die spirituelle Erfahrungen sammeln, sondern als spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen.

Wir laden Sie ein, Ihr Wissen um diese Meta-Prinzipien zu vertiefen. Wir vermitteln Ihnen Kompetenzen, damit Sie Ihre Rolle und Ihr Potenzial in diesem evolutionären Prozess erkennen, und schaffen einen klaren Orientierungsrahmen für Ihre Aktionen.

Das Center for Human Emergence ist ein Lehrinstitut und Synergiezentrum für gesellschaftliche Entwicklung und Zukunftsgestaltung


Spiral Dynamics integral

Eine bio-psycho-soziale
Systemperspektive

Grundlagen & Aufbauseminare
  • Entwickeln Sie ein neues Denken, das integriert statt spaltet
  • Erfahren Sie Methoden, die Komplexität und Vielfalt adäquat adressieren.
  • Lernen Sie Instrumente, wie Sie dieses Wissen  konkret in Ihren Projekten, Ihrer Arbeit und Ihrem Leben anwenden
SDI InformationSDI Anmeldung

Ausbildung als

Social Architect

Werden Sie Wegbereiter und gestalten Sie den Übergang in das nächste Paradigma mit!
  • Bewusste Evolution als Perspektive für eine positive und nachhaltige Zukunftsgestaltung
  • Arbeit an komplexen Meta-Designs mit vielen Stakeholdern
  • Ausrichtung Ihres einzigartigen kreativen essenziellen Impulses am evolutionären Prozess
Social Architect InformationSocial Architect Anmeldung

Wirken

 Design me a Planet, 3. Februar 2014, Paris

"Créer des architectures sociales grâce à la spirale dynamique et à la roue de la créativité."
von Claudine Villemot-Kienzle,.

http://www.youtube.com/watch?v=7ssYCMGu-3E




‘IMAGINE THE COMMON GOOD’ International Conference in ParisCommongood

An intergenerational Dialogue to Inspire a Creative Leadership

Sunday August 25 to Wednesday August 28, 2013 -Cité Internationale Universitaire

Das CHE ist durch Claudine Villemot-Kienzle mit einer Präsentation  „the Evolutionary interpretation of Common Good through the lens of Spiral Dynamics integral” vertreten. Die Teilnehmenden sind eingeladen, ihre Interpretation von Common Good differenziert zu betrachten und eine integrale Sicht auf das Thema zu erarbeiten.

Die Synopsis auf Englisch

Informationen zur Konferenz: http://www.commongood-forum.org/#!conference-de-paris/cs52

Article    “Civil Society as Global Commons Organisations” aus Kosmos Journal.




17.-21. Juni 2013

Kongress für zukunftsfähiges Wirtschaften! 

Das „Center for Human Emergence“ mit Claudine Villemot-Kienzle unterstützte das Institut für Zukunftskompetenzen und die Organisation Design me a Planet bei der Gestaltung und Moderation des Global Day „The Big Picture“. Insbesondere interviewte sie die weltbekannte Futuristin und Autorin Barbara Marx Hubbard zu den “Drei Voraussetzungen zur Bildung und Kultivierung sozialer Synergie in Gesellschaften”  (per Skype).

Interview mit Barbara Marx Hubbard

Weitere Infos unter

www.tagederzukunft.at

Kongressfoto

30. Mai 2013

Jürgen Greiner im Gespräch mit Tom Steiniger von Radio EnlightenNext über ein bedingungslose Grundeinkommen als wichtiger evolutionärer Motor für  Bewusstsein und Kultur.

Interview von J. Greiner

9. Mai 2013

Claudine Villemot  ist Gesprächspartnerin in Radio EnlightenNext. Im Interview spricht sie mit Tom Steiniger über den rasanten Wertewandel, die neuen Risiken aber auch über die ersten sichtbaren Konturen einer evolutionären Bewusstseinskultur.

Interview von C. Villemot-Kienzle

Wen sprechen wir an?

Führungskräfte und solche, die es werden wollen, Unternehmerinnen und Unternehmer, Projektleiter und Projektmitarbeiter, Menschen , die mit Menschen arbeiten – ob als Polizisten, Ärztinnen, Lehrerinnen, Politiker oder Künstler oder Mitreisende, die etwas bewegen wollen in dieser bewegten Zeit, sich selber eingeschlossen.

Lernen und co-kreieren Sie mit uns neue Modelle des Arbeitens, Lernens und Zusammenlebens, die alte dysfunktionale Modelle überflüssig machen.


Was über uns gesagt wird

"Drei Tage und man sieht die Welt mit anderen Augen! Interessante Themen, motivierte Dozentinnen und das ganze kurzweilig und verständlich verpackt. SDi ist sehr empfehlenswert zum Verständnis im Kleinen wie im Großen – exzellent vermittelt und mit Spaß behalten – ein großes DANKE!"


Sebastian Mauritz, Journalist & Autor, 34 Jahre, Göttingen

"Die Teilnahme an den SDi - Seminaren war für mich eine großartige Bereicherung. Diese Bereicherung gilt sowohl für mein Wissen über die globalen Zusammenhänge, die Analyse und Entwicklungen der Kulturen, wie auch dem psychologischen Verständnis kollektiver menschlicher Entwicklung (Large-scale-psychology) und individueller Entwicklungsbereiche.Die Ausbildungsleiterinnen Dorothea und Claudine erlebte ich vollkommen überzeugend wie auch absolut kompetent und mit großer Wertschätzung für alle Teilnehmer. Don Beck beeindruckte mich tief, durch sein umfassendes Wissen, sein kraftvolles Engagement und seine Ausstrahlung. Es ist eine Freude für mich, diesen Menschen begegnet zu sein und es war für mich ein Geschenk, für das ich dankbar bin, an allen diesen Kursen teilnehmen zu können. Ich kann diese SDi - Kurse jedem herzlich empfehlen."


Eckhart Wunderle, Dipl. Psychologe, München

Hinweis: Unser Internetauftritt verwendet das Statistiktool Google Analytics, näheres hierzu finden Sie im Impressum

 

Anmelden Informationen